Mit Tasten und Saiten

Zwei absolute Highlights wird es Anfang Februar in Peiting und Schongau zu hören geben. „Mit Tasten und Saiten“ heißen die Konzerte, die von Katja Brandl-Koehlen, Reinhild Häcker und Helmut Spindler organisiert und geleitet werden. Zwei Streichorchester begleiten dabei 15 junge Solistinnen und Solisten und spielen Werke u.a. von Telemann, Bach, Corelli, Debussy, Chopin.

Hier die genauen Daten:

07.Februar 2020 um 19 Uhr im Pfarrsaal in Peiting

09.Februar 2020 um 17 Uhr im Ballenhaus in Schongau

MIP_Plakat_Konzert_Tasten&Saiten_2020_ABZ2

Neues Angebot und Konzerthinweis

Ab kommenden September bietet der Förderverein Musik in Peiting e.V. in Kooperation mit den Peitinger Musiklehrern erstmals das Eltern-Kind-Singen an. Karin Oswald vermittelt dabei bereits den ganz Kleinen den Spaß an der Musik. Näheres lesen Sie bitte auf ihrer Seite nach.

Letztes Jahr hatten wir mir mit dem Konzert „Bläserklang und Wortgesang“ etwas Pech mit dem Wetter. Dennoch war es eine schöne Veranstaltung mit einer guten Abwechslung aus Musik, Poesie und Dramaturgie. Am Samstag, den 11.Juni um 19 Uhr können Sie dabei sein, um den beiden Lesern (Hans Schütz, Andrea Gruhn), einem Holzblasensemble und einem Hornquartett zu lauschen. Bei gutem Wetter sind wir am Peitnachbogen unterhalb der Pfarrkirche St. Michael, bei schlechtem Wetter im Pfarrsaal.